Willkommen in der Geochemie & Lagerstättenkunde

Prof. Dr. Jochen Kolb

 

Sprechstunde und individuelle Studienberatung (Vorlesungszeit): Do 13:00-14:00 Uhr sowie nach Vereinbarung: laura.neira∂kit.edu
Tel.: +49 721 608-44268

Die Professur für Geochemie & Lagerstättenkunde am Institut für Angewandte Geowissenschaften (AGW) befasst sich mit dem Stofffluss der Elemente in der Erde und ihrer Atmosphäre. Angelehnt an diese Definition haben sich drei Lehr- und Forschungsgruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten gebildet:
 

Eine Besonderheit ist unser umfangreiches und gut ausgestattetes Labor, das eine Grundlage unserer Lehr- und Forschungstätigkeit bildet.
 

Für die großen Herausforderungen mit den Zielen Energie-, Mobilitätswende, globaler Wohlstand, und Resilienz im Klimawandel bzw. Reduzierung des anthropogenen Klimaeffektes entwickeln wir durch unsere Forschung innovative technische Lösungskonzepte. Unser Fokus liegt auf der nachhaltigen Verfügbarkeit von natürlichen Ressourcen sowie dem Schutz unserer Umwelt.

News

News_Focus_Kolb
Seltene Erden Fund in Norwegen

Alle unsere „Wenden“, vor allem die Mobilitätswende und die Energiewende, hängen davon ab, dass wir über diese Rohstoffe frei verfügen können - Prof. Jochen Kolb

 

Ein Beitrag mit Prof. Jochen Kolb bei FOCUS

Zum Artikel
SWR_Eiche
Tropfsteine als Bausteine für die Klimaforschung

Kurzfilm über die Analyse von Tropfsteinen in Eberstadt bei Buchen

 

NEU - Interview zu diesem Thema beim KIT Forschungspodcast

Zu swr.de
Geotherm_24_Eiche_News
Geotherm 2024

Zu Gast auf Europas größter Geothermiemesse in Offenburg - die Lithium-Forschung stieß auch hier auf großes Interesse.

Link
KIT Tropfstein
Tropfsteinhöhle als Klimaarchiv

Anhand von Höhlentropfsteinen rekonstruieren Forschende regionale und globale Klimageschichte – Isotopenzusammensetzung gibt Aufschluss über jahreszeitliche Niederschlagsmengen.

KIT-Pressemitteilung
SWR-Aktuell
Deutschlandfunk Nova

KIT News
BioWaWi
BioWaWi im Fernsehen

Beiträge des SWR und 3sat über Grundwasser, Biodiversität für den Trinkwasserschutz und das Citizen Science Projekt

Zu den Beiträgen
Karlsruher Umweltimpulse
Karlsruher Umweltimpulse

am 6. Juli fand im Rahmen der Wissenswoche Umwelt und Ressourcen in der Triangel die Podiumsdiskussion Karlsruher Umweltimpulse mit Prof. Dr. Jochen Kolb und weiteren Gästen mit dem Thema „Kreislaufwirtschaft, Rohstoffe und Ethik“ statt.

Download Graphic Novel Poster (1 MB)

Zum Artikel
SGA-Young Scientist Award
Preise für unsere Nachwuchs-Wissenschaftler

Victor-Moritz-Goldschmidt-Preis für Dr. Benjamin Walter und SGA-Young Scientist Award für Dr. Clifford Patten

 

Lithium, Nevada, Jochen Kolb
Noch mehr Lithium: Riesige Lagerstätte in Nevada entdeckt

Beitrag mit Prof. Dr. Jochen Kolb im Deutschlandfunk "Forschung aktuell" über die Gewinnung und Herausforderungen der Lithiumförderung

Zum Radiobeitrag (4:35 min)
Lithium, The Parliament, KIT, Jochen Kolb, Bruchsal
Article in "The Parliament" - Europe's quest for home-grown lithium

Local energy company Energie Baden-Württemberg (EnBW) is working with researchers from Karlsruhe Institute of Technology (KIT) to develop a process to extract tonnes of battery-grade lithium from the hot, salty water that powers the Bruchsal plant. If their project succeeds, it could produce Europe’s cleanest supply of lithium.

The Parliament Article
BNN, Bruchsal, Lithium, Baerbock
Baerbock besucht Lithium-Versuchsanlage in Bruchsal

Außenministerin Annalena Baerbock und Umweltministrin Thekla Walker besuchen die Lithium-Versuchsanlage in Bruchsal. Mit dabei sind Prof. Dr. Jochen Kolb und die EnBW.

Zu BNN.de
Lithium
Lithium - Der Kampf um das weiße Gold

Ein Artikel der Wiener Zeitung mit Prof. Dr. Jochen Kolb

Zum Artikel
ResOpt
Neues Projekt ResOpt gestartet

ResOpt beschäftigt sich mit der Optimierung der verbrennungstechnischen Eigenschaften von biogenen Rest- und Abfallstoffen. Ziel ist es, die Bildungsmechanismen der Beläge und Ablagerungen zu verstehen, deren Menge zu reduzieren und so die Energieeffizienz von Biomassekraftwerden zu erhöhen.

Zum Projekt
Jochen Kolb, KIT AGW, Lithium, E-Autos
Lithium für E-Autos aus Thermalwasser

In den meisten Batterien und Akkus steckt heute Lithium. Dieses Leichtmetall kommt in der Natur nur in gebundener Form vor, muss also aufwendig gelöst werden. Das geschieht nicht immer umweltfreundlich. Nun will ein Unternehmen auch in Deutschland Lithium fördern – und zwar aus Europas größtem Grundwasserreservoir.

Zum Video (5:51 min)
News_NDR_Kolb
Aktuell: Fund "seltener Erden" in Schweden

Interviews mit Prof. Dr. Jochen Kolb zum neusten Fund eines seltenen Erden Vorkommens in Schweden:
 

NDR (5:53): "Abbau braucht Zeit".
 

SRF (7:01): Welche Bedeutung hat der Fund?
 

SWR (4:31): Chance für Umweltschutz und weniger Abhängigkeit von China.

E-Autos China
Ohne China geht da gar nichts

Ein E-Auto ohne chinesische Zulieferungen? Aktuell völlig undenkbar. Deutschland und Europa versuchen zwar, sich unabhängiger von chinesischen Rohstoffen zu machen. Doch das ist gar nicht so einfach.
 

Ein Artikel der Süddeutschen Zeitung mit Prof. Dr. Jochen Kolb

Download Artikel ( 0.7 MB)
Kretschmann, Lithium, Jochen Kolb, Bruchsal
Winfried Kretschmann und Thekla Walker unterwegs zu Energiewende-Baustellen in Bruchsal und Philippsburg

Professor Jochen Kolb erklärt Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Umweltministerin Thekla Walker die Pilotanlage zur Lithium-Gewinnung auf dem Gelände des Geothermiekraftwerks in Bruchsal.

BNN News

Neueste Paper


Petrogenesis and geodynamic setting of the Bingo alkaline-carbonatite complex, DRC: Constraints from petrography, geochemistry, C-O isotopes and U-Pb geochronology
Kasay, G. M.; Borst, A. M.; Giebel, J. R.; Bolarinwa, A. T.; Beranoaguirre, A.; Kluge, T.; Aromolaran, O. K.; Raza, M.; Eiche, E.; Kolb, J.; Nzolang, C.; Walter, B. F.
2024. Precambrian Research, 408, Art.-Nr.: 107421. doi:10.1016/j.precamres.2024.107421
Bimodal volcanism in the Hegau region (SW Germany): Differentiation of primitive melilititic to nephelinitic rocks produces evolved nosean phonolites
Binder, T.; Marks, M. A. W.; Friedrichsen, B.-E.; Walter, B. F.; Wenzel, T.; Markl, G.
2024. Lithos, 472-473, Art.-Nr.: 107565. doi:10.1016/j.lithos.2024.107565

 

 

Alle ▸Publikationen auf einen Blick!